1.Jugend sorgt für eine dicke Überraschung / 1.Herren siegt wieder, ist jetzt aktueller Tabellenführer

Herren-Landesliga:

TV Borken  - TUS Recke = 9:2 (27:11 Sätze)

Der TVB überrollte die Gäste von Beginn an. Wie so oft in dieser Saison gingen alle 3 Anfangsdoppel an die Borkener. Das Doppel Marlon Thies/Jannik Weidemann bescherten dabei Ihren Gegnern Anton Manalaki/Christian Achunov die 1.Doppelniederlage der Saison. Mit dieser beruhigenden 3:0 Führung spielten sich die Borkener in einen wahren Spielrausch. Nach 90 Minuten stand es schon 8:1,

und der zahlreiche TVB-Anhang dankte es mit lautem Applaus... Zwar mußte Marlon Thies eine klare 0:3 Niederlage gegen den Spitzenspieler Anton Manalaki hinnehmen, doch danach machte Andrè Jelken wiederum mit einem glatten 3:0 Erfolg den hohen 9:2 Gesamtsieg perfekt. Mit diesem Sieg, und der gleichzeitigen Niederlage von DJK TTR Rheine 1 ist der TV Borken aktuell mit 14:2 Punkten sogar Tabellenführer!!!! Mannschaftssprecher Michael Kuth: Unser Lauf ist uns auch schon unheimlich, wir haben den Tabellenstand schon eingerahmt...

Punkte für den TV Borken:

Andrè Jelken/Dirk Küpers (1), Marlon Thies/Jannik Weidemann (1), Michel Hinricher/Michael Kuth (1)

Marlon Thies (1), Andrè Jelken (1)

Jannik Weidemann (1), Michel Hinricher (1)

Dirk Küpers (1), Michael Kuth (1)

 

Herren Bezirksliga:

TV Borken 2 - VfL Ahaus 1 = 9:2 (28:14 Sätze)

Im wichtigen Kellerduell mußte der TVB wieder auf 2 Stammspieler verletzungsbedingt (Norbert Stegger), und privat auf Uli Viet verzichten. Dafür gab man den starken Nachwuchsspielern David Niehaves und Leon Eckwert einen weiteren Einsatz. Und wie in den vergangenen Wochen

zeigten beide ein starkes Spiel, und waren maßgeblich an dem deutlichen 9:2 Erfolg beteildigt!

Der TVB kam mit einer 2:1 Doppelführung gut ins Spiel, und erhöhte schnell auf 5:1. Dabei überraschte Tobias Klöpper mit einem 3:2 Erfolg gegen Klaus Hogelucht-Schücker. Diese deutliche Führung brachte Sicherheit, und die zahlreichen Zuschauer in der TVB-Arena machten reichlich Stimmung. Als dann auch noch beide Youngster David Niehaves und Leon Eckwert im unteren Paarkreuz zur 7:2 Führung erhöhten, war die endgültige Vorentscheidung gefallen. Der VfL Ahaus hatte keine Chance mehr, und Tobias Klöpper war es vergönnt den Siegpunkt einzufahren. Mit diesem deutlichen Erfolg hatten die Borkener so nicht gerechnet, haben jetzt als Tabellenachter wieder Kontakt zum Mittelfeld.

 Punkte für den TV Borken 2:

Sven Kruse/Tobias Klöpper (1), David Niehaves/Leon Eckwert (1)

Sven Kruse (2), Tobias Klöpper (2)

Dirk Lipphardt (1), Leon Eckwert (1)

David Niehaves (1)

­­

Jugend NRW-Liga:

DJK Roland Rauxel - TV Borken = 4:8 (19:30 Sätze)

Der TVB hatte an diesem WE einen Doppelspieltag, und mußte beide Spiele auswärts bestreiten. Beim Tabllenneunten ging der TVB als klarer Favorit an die Platte, und zeigten das von Beginn an auch. Marlon Thies wurde für das Abendspiel der 1.Herren noch geschont, das kompensierte die Mannschaft dennoch souverän. Nach den Doppeln stand es 1:1, danach erhöhte das obere Paarkreuz zur beruigenden 3:1 Führung. Im Spitzeneinzel beider Mannschaften zeigte Henri Schmidt wieder eine ganz starke Leistung, und gewann mit 11:7, 11:7, 9:11, 7:11, 11:9 gegen Aaron Busemann zur 5:2 Führung. Beim Stande von 6:4 für den TVB machten dann Henri Schmidt und David Niehaves mit 2 weiteren Erfolgen den Auswärtssieg perfekt.

 

Punkte für den TV Borken:

Henri Schmidt/Leon Eckwert (1)

Henri Schmidt (3), Niko Brors (1), David Niehaves (3)

 

DSC Wanne-Eickel - TV Borken = 5:8 (18:29 Sätze)

Das absolute Top-Spiel (Platz 2 Wanne Eickel gegen Platz 3 TV Borken) wurde auf Wunsch der Gastgeber auf Sonntag verlegt. Der TVB stimmte der Verlegung zu, da man sich gegen eine in bestbesetzter Mannschaft von Wanne Eickel messen wollte!

Die Borkener gingen als somit zwar als Außenseiter ins Spiel, wollten aber durch Ihren gleichmäßig stark besetzten Kader überraschen. Man gönnte sogar David Niehaves, der zur Zeit in bestechender Form ist eine Pause... Von Beginn an, sahen die Zuschauer eine starkes NRW-Liga-Spiel auf hohem Niveau. Beide Mannschaften schenkten sich nichts, nach den Doppeln stand es erwartungsgemäß 1:1. In den weiteren Paarkreuzen wurden jeweils die Punkte geteilt. Beim Spielstand von 3:3 kam es dann zum Spitzeneinezel der beiden besten Spieler. Dieses verlor Marlon Thies nur knapp in 5 Sätzen gegen Hendrik Stöck. Aber nach diesem 3:4 Rückstand, drehte der starke TVB-Nachwuchs durch Siege von Schmidt, Brors, Eckwert und Thies das komplette Spiel zur 7:4 Führung. Jetzt war die Überraschung greifbar nahe, zwar konnte der Spitzenspieler von Wanne-Eickel noch einmal auf 5:7 verkürzen. Doch danach behielt Leon Eckwert die Nerven, und gewann sein Einzel zum verdienten 8:5 Auswärtserfolg.

Mit diesem TVB-Sieg wechseln jetzt auch beide Mannschaften die Tabellen-Plätze, somit belegt der TVB aktuell Platz 2. Und dieser berechtigt zum Abschluß der Serie zur Teilnahme an den Westdeutschen Mannschaftsmeisterschaften! Mannschaftssprecher Marlon Thies: Wir wollten unbedingt wissen, ob wir gegen eine bestbesetzte Mannschaft aus Wanne-Eickel bestehen können!!!!! Deshalb haben wir deren Terminverlegung zugestimmt. Und das mit Bravour...

Punkte für den TV Borken:

Henri Schmidt/Leon Eckwert (1)

Marlon Thies (2), Henri Schmidt (1)

Niko Brors (2), Leon Eckwert (2)


weitere Ergebnisse vom Wochenende:

Jungen Bezirksliga

TTC Bottrop 47 - TV Borken II  2:8

Die 2. Jugend belegt einen guten 5. Platz in der Jungen Bezirksliga.

Bild v.l.n.r.: Jan-Niklas Funke, Max Swarte, Jonas Nitsch und Benedikt Hölting

A-Schüler 2.Kreisklasse

TSV Raesfeld - TV Borken II  7:3

 

Jungen 1.Kreisklasse

VfL Ahaus - TV Borken III  0:10

 

Herren 1.Kreisklasse

SV Gescher - TV Borken IV  9:2

 

Herren 3.Kreisklasse

TV Borken VI - 1. FC Bocholt II  6:4

 

Jungen 2.Kreisklasse

TV Borken IV - VfL Ramsdorf II  2:8